Where ecology
meets economy

Vielfalt „made in America“: Nature & More feiert die Bio-Süßkartoffel

Waddinxveen, 27. März 2017 – Auf dem amerikanischen Mittagstisch ist sie schon lange nicht mehr wegzudenken: die Süßkartoffel. Denn ob nun als klassische Beilage zum Thanksgiving-Braten oder doch eher als raffinierte Zutat im Dessert: das orangene Wurzelgemüse ist genauso wandelbar wie gesund. Damit auch europäische Verbraucher die volle Geschmacksvielfalt entdecken, wird vom 1. bis 13. April in ganz Europa die „International Sweet Potato Week“ gefeiert – mit dabei das Bio-Handelsunternehmen Nature & More.
 
„Die politischen Nachrichten aus den USA waren in den vergangenen Wochen meist wenig erfreulich“, erzählt Süßkartoffel-Produktmanager Ivar Schout. „Umso mehr freut es uns, mit der Bio-Süßkartoffel ein Stück amerikanische Kultur nach Europa zu bringen – und zwar so, wie das Land ist: bunt und vielfältig.“ Ob knusprig frittiert als Chips, sommerlich frisch im Salat oder als süße Zutat im Muffin: Der Phantasie sind bei der Zubereitung der Bio-Süßkartoffel keine Grenzen gesetzt. Doch nicht nur kulinarisch hat sie so einiges zu bieten. Auch ihre Inhaltsstoffe können sich sehen lassen und machen sie zur gesunden Alternative zu Kartoffelchips & Co.: Die orangefleischigen Sorten, erst recht aus Bio-Anbau, enthalten viel Beta-Carotin, eine Vorstufe von Vitamin A, das zellschützend wirkt und die Abwehrkräfte stärkt. Außerdem stecken in der Süßkartoffel neben verdauungsfördernden Ballaststoffen auch wichtige Vitamine und Mineralstoffe wie Vitamine C, E und B6 sowie Calcium und Eisen.
 
„Und dank unseres natürlichen Labelings, das das Bio-Logo mit einem gebündelten Lichtstrahl direkt auf dem Gemüse aufbringt, kommen die leckeren Bio-Süßkartoffeln zu ‚International Sweet Potato Week’ auch ohne Plastikverpackung in die Läden“, freut sich Schout.
 
Die „International Sweet Potato Week“ läuft vom 1. bis zum 13. April 2017. Schweden, Deutschland, Frankreich, die Niederlande und weitere Länder beteiligen sich an dieser einzigartigen Aktion, die vom American Sweet Potato Marketing Institute und der North Carolina Sweet Potato Commission ins Leben gerufen wurde. Verbrauchern wird dieses vielseitige und gesunde Gemüse durch Verkostungen und Rezeptflyer in Naturkostläden und Supermärkten nähergebracht. Einzig in Frankreich wird es kein Promotion-Material geben.
 
Nature & More bezieht seine köstlichen Bio-Süßkartoffeln direkt aus North Carolina von der Farm der Familie Barnes. Mehr über die Bio-Erzeuger-Familie erfahren Sie mit dem Code 170 auf www.natureandmore.de
 
Über Nature & More:
Nature & More ist die Handelsmarke von Eosta, einem der größten Handelsunternehmen für Bio-Obst und -Gemüse weltweit. Für sein Transparenzsystem, mit dem die Herkunft der Produkte bis zum Erzeuger zurückverfolgt werden kann, ist Eosta bereits mehrfach mit internationalen Nachhaltigkeitspreisen ausgezeichnet worden. Mehr Informationen finden Sie unter: www.eosta.com und www.natureandmore.de
 

Sie sind hier

Tweets

The costs of healthier foods in the Netherlands have risen by an average 22% over the past 10 years, while ‘unhealt… https://t.co/eO5r6SZSBx
RT @Krommunity: Met elkaar plannen maken om nog meer eten te redden in de opblaas iglo op de @Biobeurs. Met oa @LouisBolk @natureandmore @W
Volkert Engelsman meets Queen Máxima at #biobeurs - read more https://t.co/qlMRyhRK76 https://t.co/8OO6aR6Rnj
"Best before, but not bad after" - By adding this simple note on food packaging, several companies in Norway are no… https://t.co/ZhnD5ILY31