Where ecology
meets economy

Agrardienstleistung

Eosta unterstützt seine Erzeuger mit einer Vielzahl an Dienstleistungen – vom Feld bis zur Finanzierung. Diese Leistungen bietet das Unternehmen in enger Kooperation mit der Tochtergesellschaft Soil & More International und der Triodos Bank als Finanzpartner an.

Die Umstellung von konventionellen, umweltschädlichen Anbaumethoden hin zum ökologischen oder bio-dynamischen Anbau erfordert langfristiges Engagement. Daher konzentriert sich Eosta insbesondere auf die Zusammenarbeit mit Erzeugern aus den Ländern des Südens. Die Startbedingungen für den ökologischen Anbau sind dort oft besser, weil die Böden weniger ausgelaucht sind als in den Industrieländern. Eosta sieht in der „fehlenden Entwicklung“ einen sehr großen Vorteil und hilft den Landbesitzern und/oder Pächtern ihr „noch jungfräuliches“ Land, das meist konventionell bewirtschaftet wird, auf ökologischen Anbau umzustellen.

Mehr erfahren Sie im Menü links!

Sie sind hier

Soziale Verantwortung
Nachhaltigkeit steht neben Ökologie und Ökonomie auch für soziale Verantwortung. Eosta setzt daher auf langfristige Partnerschaften und Verträge. Zudem initiiert und unterstützt das Unternehmen regelmäßig soziale Entwicklungsprojekte und erarbeitet gemeinsam mit den Erzeugern Vorschläge zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen vor Ort. Diese Strategie ist sehr erfolgreich und fördert eine nachhaltige Wirtschaftsweise, qualitativ hochwertige Bio-Produkte unter sozial wünschenswerte Lebens- und Arbeitsbedingungen.

Tweets

Something is fundamentally wrong with the economy. The 8 richest people on earth possess as much as the 3,6 billion poorest #systemsfailure
RT @MaatschapWij: De @trouw Duurzame 100 is weer uit! Bekijk het videoportret van de nummer 1 Volkert Engelsman van @natureandmore. https:…
RT @de_keijzer: just received the first organic fresh goji berries! just testing but taste wise really good! @agfnl @natureandmore https://…
Yes, that too :). Not just True Cost. https://t.co/m1PGoTRBZa